• Startseite

Kehler FV 2 - VfR Herren

Die VfR Herren mit drei Punkten beim Kehler FV 2:

Die zweite Mannschaft hatte am 25. Spieltag spielfrei.

Kehler FV 2 - VfR Herren 0:10, Tore: 3x Jannik Huft, 2x Elyes Bounatouf, 2x Mario Huck, Benjamin Staab, Tim Poulet und Adrian Heck.

Die erste Mannschaft musste bei der Oberligareserve des Kehler FV antreten. Nach der 3:1 Hinspielniederlage gegen den Tabellenletzten war Wiedergutmachung angesagt. Die erste Mannschaft ging konzentriert in das Spiel und sorgte bereits in der ersten Halbzeit für klare Verhältnisse. Die Gastgeber konnten lediglich 10 Spieler aufbieten und schwächten sich durch zwei gelb/rote Karten in der 2. Halbzeit noch selbst. Nach 6:0 Halbzeitführung endete das Spiel mit 10:0 für die VfR Herren.

Tabelenführer FV Auenheim verlor beim SV Ödsbach mit 5:0 und somit konnte der VfR Willstätt die Tabellenführung wieder übernehmen. Am kommenden Sonntag findet im Willstätter Stadion im Rosengarten das Spitzenspiel gegen den Tabellendritten DJK Tiergarten-Haslach an. Anpfiff ist um 15 Uhr, der VfR freut sich auf zahlreiche Zuschauer die unsere Mannschaft unterstützen! 

 

Foto, von Jonas Azam, Jannik Huft mit seinem ersten Dreierpack für den VfR Willstätt.

AH Regio Cup

AH SG Willstätt-Hesselhurst erstmals beim Regio Cup dabei:

In dieser Saison nimmt die Alt-Herren Mannschaft der SG Willstätt-Hesselhurst erstmals am Adrien Zeller AH Ü-35 Regio-Cup teil.

In der Vorrunde stehen vier Spiele an. In der Gruppe sind drei Mannschaften aus dem Elsass und die AH des SV Stadelhofen zugelost worden. Es wird auf Großfeld elf gegen elf gespielt, ein Spiel dauert 2x 35 Minuten. Ein Heimspiel wird in Willstätt und eins in Hesselhurst ausgetragen.

Hier die Übersicht der Spiele:

  • FC Wingersheim - SG Willstätt-Hesselhurst 1:1, Tor: Mike Juris
  • SG Willstätt-Hesselhurst - SV Stadelhofen 0:2
  • SG Willstätt-Hesselhurst - FC Truchtersheim 3:1, Tore: 2x Frank Till und Mike Juris
  • Freitag, 08. Mai 20 Uhr: FC Quatzenheim - SG Willstätt-Hesselhurst, Spielort: Schnersheim, Elsass

Die Alten Herren freuen sich über jede Unterstützung bei den Heim- und Auswärtsspielen!

VfR Herren - FV Zell-Weierbach

Die VfR Herren mit vier Punkten gegen den FV Zell-Weierbach:

Die zweite Mannschaft kam trotz eines guten und überlegenen Spiels nicht über ein 0:0 gegen den FV Zell-Weierbach 2 hinaus. Die Tabellenführung hat die 2. Mannschaft somit wieder an den FV Urloffen 2 abgegeben.

Die erste Mannsschaft gewann gegen den FV Zell-Weierbach 1 mit 3:2, alle drei Tore für den VfR erzielte Mario Huck.

Bild, von Jonas Azam VfR Willstätt: VfR Spielführer Mario Huck erzielte alle drei Tor des VfR Willstätt beim Spiel gegen den FV Zell-Weierbach.

 

zum Spielbericht VfR Herren - FV Zell-Weierbach

FV Auenheim - VfR Herren

Die VfR Herren mit einem Punkt beim FV Auenheim:

Die zweite Mannschaft kam nicht über ein 1:1 Unentschieden hinaus. Das Tor für den VfR erzielte Markus Kehl, dieser vergab auch in der 1. Halbzeit einen Strafstoß. Dennoch reichte der Punkt aus um die Tabellenführung wieder zu übernehmen. Tabellenführer FV Urloffen 2 unterlag der DJK Tiergarten-Haslach 2.

Die erste Mannschaft unterlag im Spitzenspiel dem FV Auenheim mit 3:2 und musste somit die Tabellenführung an die Gastgeber abgeben. Vor 350 Zuschauern erzielten die beiden Youngster Felix Almansa und Steffen Grams die Tore für den VfR. In der Kreisliga A Nord ist die Tabellenspitze nun noch enger zusammengerückt. Der neue Tabellenführer FV Auenheim hat 49 Punkte, der VfR Willstätt 48, die DJK Tiergarten-Haslach 46 und der FV Ebersweier 45 Punkte.

VfR Herren - SVS Bad Peterstal

Die VfR Herren mit vier Punkten gegen den SVS Bad Peterstal:

Die zweite Mannschaft verpasste den Sprung an die Tabellenspitze. Die erste Halbzeit gegen den SV Schwarzwald Bad Peterstal 2 wurde komplett verschlafen und man lag zur Pause mit 0:3 zurück. Nach dem Seitenwechsel zweigte unsere Mannschaft eine tolle Moral und holte zumindest kurz vor dem Ende noch einen Punkt. Tabellenführer FV Urloffen 2 hatte Spielfrei, mit dem Punktgewinn konnte der VfR 2 zumindest in Sachen Punkte gleich ziehen, aber aufgrund des schlechteren Torverhältnisses nicht die Tabellenführung übernehmen.

VfR Herren 2 - SVS Bad Peterstal 2 3:3, Tore: 2x Kevin Sillmann und Fabian Beiser

Die erste Mannschaft revanchierte sich für die Hinspiel-Niederlage. Die Herren 1 des SVS konnten mit 3:1 geschlagen werden. Bei schlechten Witterungsverhältnissen war es kein schönes Fußballspiel, der VfR ließ aber nichts anbrennen und gewann verdient aber ohne zu glänzen. Aufgrund der Niederlage des FV Auenheim beim Verfolger FV Ebersweier konnte der VfR mit dem Heimsieg wieder an Auenheim vorbei ziehen und die Tabellenführung übernehmen.

VfR Herren 1 - SVS Bad Peterstal 1 3:1, Tore: Elyes Bounatouf, Mario Huck und Manuel Klumpp

Nächste Woche kommt es zum Hanauerland-Derby und absoluten Spitzenspiel in der Kreisliga A Nord. Die VfR Herren reisen zum FV Auenheim. Anpfiff am Sonntag ist um 15 Uhr, die VfR Herren freuen sich über zahlreiche Unterstützung bei diesem Auswärtsspiel!

Sponsoren

Ausrüster