• Startseite

VfR Willstätt stellt seinen Bezirksliga Kader vor

Kader des VfR Willstätt, Bezirksliga Saison 15/16:

Tor: Timo Fassl, Marvin Henken, Rudi Kanz, Antoine Schmitt

Abwehr: Sebastian Braun, Robert Grüner, Marc Hess, Tayfun Karagöz,

Manuel Klumpp, Tim Poulet, Christopher Seewald,

Christian Senmounarath, Benjamin Staab

Mittelfeld: Yannick Assenmacher, Arda Giragos, Mario Huck, Jannik Huft, Marvin Isola,

Nicolas Jabain, Bastian Kirschenmann, Waldemar Kraus, Tim Steurer, Daniel Wörner

Angriff: Mohamed Adda, Elyes Bounatouf, Steffen Grams, Florian Schaudt

Verantwortliche: Oliver Lapp (Spielleiter)

Asbet Asa (Trainer 1. Mannschaft)

Waldemar Kraus (Co-Trainer 1. Mannschaft)

Frank Teufel (TW Trainer 1. Mannschaft)

Thomas Waag (Physiotherapeut)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

hintere Reihe, v.l.: Mohamed Adda, Bastian Kirschenmann, Christopher Seewald, Steffen Grams, Tim Poulet, Marc Hess, Marvin Isola, Mario Huck,

Arda Giragos

mittlere Reihe, v.l.: Oliver Lapp (Spielleiter), Bernd Henken (Beisitzer Spielausschuss), Thomas Waag (Physiotherapeut) Tim Steurer, Sebastian

Braun, Robert Grüner, Frank Berger (2. Vorstand), Stefan Hochwald (1. Vorstand), Asbet Asa (Trainer)

sitzend, v.l.: Yannick Assenmacher, Jannik Huft, Christian Senmounarath, Timo Fassl, Rudi Kanz, Antoine Schmitt, Manuel Klumpp, Nicolas Jabain,

Waldemar Kraus (Co-Trainer)

es fehlen: Marvin Henken, Tayfun Karagöz, Benjamin Staab, Daniel Wörner, Elyes Bounatouf und Florian Schaudt

 

Im Rahmen der Saisonvorbereitung sind folgende Testspiele geplant:

VfR Willstätt – SV Stadelhofen 0:4

VfR Willstätt – FV Schutterwald 0:6

FC Kirnbach – VfR Willstätt 1:1, Tor: Steffen Grams

VfR Willstätt – SC Offenburg 0:2

1. SV Mörsch - VfR Willstätt 0:2, Tore: Mohamed Adda und Steffen Grams

FV Bottenau – VfR Willstätt 0:4, Tore: Yannick Assenmacher, Jannik Huft, Sebastian Braun und Robert Grüner

So. 02.08. 19.30 Uhr FV Rammersweier – VfR Willstätt (1. Runde Ortenaupokal)

VfR Willstätt – FC Rheingold Lichtenau, Abgesagt!

Weiterlesen: VfR Willstätt stellt seinen Bezirksliga Kader vor

VfR Herren gegen den FC Ankara Gengenbach

Die VfR Herren mit sechs Punkten gegend en FC Ankara Gengenbach:

Die zweite Mannschaft des VfR konnte mit einem 4:2 Sieg den 2. Tabellenplatz sichern. Die Tore für den VfR erzielten Oli Lapp, Kenneth Brzezinka, Kevin Sillmann und Timo Fassl.

Die erste Mannschaft konnte sich mit einem 9:0 Kantersieg gegen den FC Ankara Gengenbach die Meisterschaft der Kreisliga A Nord sichern. Die Tore für den VfR erzielten: 2x Arda Giragos, 2x Nicolas Jabain, 2x Said el Ghorchi, Felix Almansa, Elyes Bounatouf und Markus Kehl

Nach der Meisterschaft in der Kreisliga B Staffel 1 im vergangenen jahr konnte der VfR Willstätt erneut jubeln und nur ein jahr später die Meisterschaft in der Kreisliga A Nord feiern!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weiterlesen: VfR Herren gegen den FC Ankara Gengenbach

FV Wagshurst - VfR Herren

Die VfR Herren mit 4 Punkten beim FV Wagshurst:

FV Wagshurst 2 - VfR Herren 2 2:3, Tore: Marc Hess, Kevin Sillmann und Markus Kehl

Die zweite Mannschaft konnte mit dem Auswärtssieg beim Verfolger FV Waghurst 2 den 2. Tabellenplatz festigen.

FV Wagshurst 1 - VfR Herren 1 0:0

Für die erste Mannschaft stand das erwartet schwere Auswärtsspiel beim FV Wagshurst an. In der ersten Halbzeit zeigten sich die Gastgeber deutlich engagierter als der VfR und hatten nach Konter einige große Chancen um in Führung zu gehen. Doch die guten Möglichkeiten konnten nicht genutzt werden. Nach dem Seitenwechsel kam der VfR besser ins Spiel, war die bessere Mannschaft, doch auch der VfR konnte seine großen Torchancen nicht nutzen. Wagshurst lauerte immer wieder auf Konter, so dass es bis zum Schluss ein spannendes Spiel war. Die größten Möglichkeiten in der 2. Halbzeit hatte der VfR, doch am Ende blieb es bei einem Leistungsgerechten 0:0 Unentschieden.

Mit dem Punkt konnte der VfR die Tabellenführung verteidigen. Nächste Woche steht der letzte Spieltag der Kreisliga A Nord an. Der VfR empfängt zuhause den Mitaufsteiger FC Ankara Gengenbach, die zweiten Mannschaften treffen um 14 Uhr gegeneinander an, die beiden ersten Mannschaften treten um 16 Uhr gegeneinander an. Der VfR freut sich über tatkräftige Unterstützung!

VfR Herren gegen den SV Nesselried

Die VfR Herren mit vier Punkten gegen den SV Nesselried:

VfR Herren 2 - SV Nesselried 2 1:1, Tor: Fabian Beiser

VfR Herren 1 - SV Nesselried 1 2:0, Tore: Tim Poulet und Jannik Huft

Die erste Mannschaft konnte die Tabellenführung verteidigen! In der ersten Halbzeit zeigte der VfR ein schwaches Spiel, die Gäste aus Nesselried waren an diesem Tag zum Glück des VfR zu harmlos um dies auszunutzen. So ging es ohne nennenswerte Highlights in die Kabinen. Nach der Pause kam der VfR entschlossener auf den Platz und zeigte ein besseres Spiel. Die ersten Torchancen konnten zunächst nicht genutzt werden. Auch die Gäste aus Nesselried vergaben nach Standards zwei gute Möglichkeiten, so dass die Spannung im gut besuchten Stadion im Rosengarten hoch war. In der 74. Spielminute erlöste Tim Poulet den VfR mit dem 1:0, Willstätt kam nun besser ins Spiel verpasste es allerdings den Sack zu zumachen. In der Nachspielzeit war es dann Jannik Huft der den 2:0 Endstand besiegelte. Willstätt gewann am Ende verdient ohne zu glänzen!

SV Berghaupten - VfR Herren

Die VfR Herren mit drei Punkten beim SV Berghaupten:

Die zweite Mannschaft unterlag dem SV Berghaupten 2 mit 1:3, das Tor für den VfR erzielte Kevin Sillmann

Die erste Mannschaft gewann beim SV Berghaupten mit 3:2, die Tore für den VfR erzielten Arda Giragos, Mario Huck und Jannik Huft

Die erste Mannschaft konnte nach der Niederlage letzte Woche die Tabellenführung erfolgreich verteidigen. Wegen dem anstehenden Kehler Messdi am Wochenende spielen die beiden VfR Teams bereits unter der Woche. Am Dienstag um 19 Uhr trifft die 2. Mannschaft auf den SV Nesselried 2 und am Mittwoch um 19 Uhr trifft die erste Mannschaft auf den SV Nesselried. Die VfR Teams freuen sich über zahlreiche Unterstützung!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bild: Arda Giragos, nach drei Monaten Verletzungspause traf Arda Giragos gleich in seinem ersten Spiel von Beginn an!

Sponsoren

Ausrüster