• Startseite

Sevan Parlar wird B-Junioren Trainer der JFSG Gemeinde Willstätt und SV Kork

Sevan Parlar wird B-Junioren Trainer der JFSG Gemeinde Willstätt und SV Kork

Willstätt (ho) Sevan Parlar übernimmt zur neuen Saison die B-Junioren der JFSG Gemeinde Willstätt und SV Kork. Die B-Junioren der JFSG werden in der kommenden Saison unter Federführung des TuS Legelshurst geführt und zur Hälfte in Legelshurst und zur Hälfte in Willstätt spielen sowie trainieren. In der laufenden Saison haben die B-Junioren etwas Anlaufzeit benötigt, um in der neuen Umgebung zurecht zu kommen. Nach 0 Punkten zur Winterpause hat das Team um den aktuellen Trainer Henrik Joggerst und Co-Trainer Jonas Gesell in der Rückrunde 7 Punkte einsammeln können und sich auf Platz 7 verbessert.  Mit Sevan Parlar konnte ein erfahrener, im Hanauerland bekannter, Trainer verpflichtet werden. Sevan Parlar begann seine ersten Schritte um Jugendbereich des Kehler FV, war anschließend beim VfR Willstätt A-Junioren Trainer, ehe er als Co-Trainer in den Herrenbereich des VfR zu Asbet Asa wechselte. Aktuell ist Parlar als B-Junioren Trainer bei der JFV Rheinebene aktiv. Ziel der JFSG ist es die B-Junioren Spieler optimal für den Übergang in die A-Junioren und anschließend in den Herrenbereich der jeweiligen Heimatvereine vorzubereiten, mittelfristig möchte man in die Bezirksliga aufsteigen. Die Verantwortlich sind sich sicher, mit Sevan Parlar den richtigen Trainer für die B-Junioren der JFSG für sich gewonnen zu haben.

Um den neuen Trainer und die Abläufe zur neuen Saison vorzustellen, findet am Montag den 10.06. um 18 Uhr ein Infoabend im Sporthaus in Willstätt statt. Hierzu sind alle Spieler der Jahrgänge 2008 und 2009 sowie deren Eltern recht herzlich eingeladen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auf dem Foto von links: Asbet Asa (neuer sportlicher Leiter VfR Willstätt), Sevan Parlar (neuer B-Junioren Trainer JFSG Gemeinde Willstätt und SV Kork, Saison 24/25), Tavit Halkacioglu (neuer Team-Manager der B-Junioren der JFSG).

 

Jupp Canarius wird A-Junioren Trainer der JFSG Gemeinde Willstätt und SV Kork

Jupp Canarius wird A-Junioren Trainer der JFSG Gemeinde Willstätt und SV Kork

Willstätt (ho) Der erfahrene Trainer Jupp Canarius übernimmt zur neuen Saison die A-Junioren der JFSG Gemeinde Willstätt und SV Kork. Die A-Junioren der JFSG werden in der kommenden Saison unter Federführung des VfR Willstätt geführt und in Willstätt spielen sowie trainieren. In der laufenden Saison konnten sich die A-Junioren unter Federführung des SV Kork mit dem Trainer Team Steve Altmann und Giuseppe Costarini als Meister der Herbstrunde für die Aufstiegsrunde in die Bezirksliga qualifizieren. Dort steht man aktuell auf Platz drei und hat noch geringe Chancen den Aufstieg in die Bezirksliga zu erreichen. SV Kork Sportvorstand Steve Altmann möchte sich zur kommenden Saison auf seine Aufgaben beim SV Kork konzentrieren und Giuseppe Costarini steigt als C-Junioren Trainer beim SV Kork ein, so hatte sich die JFSG frühzeitig mit der Trainersuche für de A-Junioren beschäftigt. Mit Jupp Canarius konnte ein erfahrener, in der Ortenau bekannter, Trainer verpflichtet werden. Er war überwiegend im Herrenbereich tätig, zuletzt beim SV Stadelhofen 2 und SV Fautenbach. Im Jugendbereich war Canarius auch schon an der Seitenlinie der A-Junioren des SV Oberkirch und der SG Ebersweier (jetzt Durbachtal) aktiv. Ziel der JFSG ist es die A-Junioren Spieler optimal für den Übergang in den Herrenbereich der jeweiligen Heimatvereine vorzubereiten, mittelfristig möchte man in die Bezirksliga aufsteigen. Die Verantwortlich sind sich sicher, mit Jupp Canarius den richtigen Trainer für die A-Junioren der JFSG für sich gewonnen zu haben.

Um den neuen Trainer und die Abläufe zur neuen Saison vorzustellen, findet am Donnerstag den 16.05. um 20.30 Uhr ein Infoabend im Sporthaus in Willstätt statt. Hierzu sind alle Spieler der Jahrgänge 2006 und 2007 sowie deren Eltern recht herzlich eingeladen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auf dem Foto von links: Asbet Asa (neuer sportlicher Leiter VfR Willstätt), Jupp Canarius (neuer A-Junioren Trainer JFSG Gemeinde Willstätt und SV Kork, Saison 24/25), Marco Molitor (neuer Jugendleiter VfR Willstätt).

Jugendversammlung des VfR Willstätt

Jugendversammlung des VfR Willstätt

Am Samstag, 20. April 16.30 Uhr im Sporthaus

Willstätt (ho) In diesem Jahr stehen beim VfR Willstätt im Rahmen der Generalversammlung wieder Neuwahlen an. Eine Woche vor der Generalversammlung hält der VfR Willstätt eine Jugendversammlung ab, bei der über die aktuellen Aktivitäten im Jugendbereich berichtet wird. Im Rahmen der Jugendversammlung wird der neue Jugendleiter von den Jugendspielern gewählt und somit der Generalversammlung vorgeschlagen. Die Jugendversammlung findet am Samstag, den 20. April um 16.30 Uhr im Sportheim des VfR Willstätt statt. Alle Jugendspieler und deren Eltern sind herzlich eingeladen, an der Jugendversammlung teilzunehmen.

Tagesordnung:

1.  Begrüßung

2.  Bericht zur VfR Jugend

3.  Bericht zur JFSG Gemeinde Willstätt und SV Kork

4.  Entlastung der Jugendleitung

5. Neuwahlen

     a) Jugendleiter

     b) stlv. Jugendleiter

     c) Beisitzer

6. Vorstellung der neuen Jugendleitung, Aufgaben und Bereiche

7. Vorstellung des neuen Leitfaden VfR Jugend

8. Vorstellung der neuen Vereinssoftware

9. Einbeziehen aller Mitglieder in Arbeitsdienste und Vereinsaktivitäten

10. Verschiedenes

11. Schlusswort

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

EDEKA Oberle Bonus Karte bringt 2.000,- € in die VfR Jugendkasse

EDEKA Oberle Bonus Karte bringt 2.000,- € in die VfR Jugendkasse

Willstätt (ho) Anfang letzten Jahres verteilte der VfR Willstätt sogenannte „EDEKA Oberle Bonus Karten“ an seine Mitglieder. Der Verein bat seine Mitglieder, mit diesen Karten im örtlichen EDEKA-Markt einzukaufen. Mit dieser Bonuskarte erhalten die Mitglieder einen prozentualen Rabatt auf ihre Einkäufe, diese werden dem Verein auf einem Bonuskonto gutgeschrieben und je nach Umsatz der Mitglieder erhält der VfR Willstätt am Jahresende eine Spende für die Jugendarbeit des Fußballvereins. Im Jahr 2023 kam die stolze Summe von 2.000,- € zusammen. Diese Spende wurde Ende 2023 an die Jugendabteilung überwiesen und im Januar in Form einer symbolischen Scheckübergabe übergeben. „Daniel Oberle kam Anfang letzten Jahres mit dieser großartigen Idee auf uns zu und wir waren sofort Feuer und Flamme. Von der „EDEKA Oberle Bonuskarte“ profitieren alle. Die Mitglieder erhalten einen Rabatt, der Verein eine Spende für die Jugendabteilung und der örtliche Einzelhandel wird gestärkt - von Willstätt für Willstätt“, so VfR-Vorsitzender Stefan Hochwald. Auch 2024 wird die Aktion weitergeführt und die Mitglieder können weiterhin mit der Karte einkaufen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Foto, Verein, von links: Yücel Koca, VfR Jugendtrainer und Beisitzer Vorstandschaft Abteilung Jugend, Daniel Oberle, EDEKA Oberle Willstätt, Stefan Hochwald, 1. Vorstand VfR Willstätt und die Jugendspieler des VfR Willstätt Phillipp Zwirner, Selim und Yasin Koca.

VfR Jugend sammelt wieder Altpapier

VfR Jugend sammelt wieder Altpapier

Altpapiersammlung am Samstag, den 18.11.2023

Willstätt (ho) Am Samstag, den 18. November sammelt die Jugendabteilung des VfR Willstätt wieder Altpapier. Wir bitten Sie unsere Jugend zu unterstützen und Ihr "schweres Papier" (z. B. Kataloge, Zeitungen und Zeitschriften) nicht der grünen Tonne zuzuführen, sondern in portionsgerechte Päckchen oder Kartons (Denken Sie daran, es sind Kinder!) zu bündeln. Bitte stellen Sie Ihr Altpapier bis 09:00 Uhr gut sichtbar in Kartons oder gebündelt an den Straßenrand. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir kein Papier mitnehmen können, wenn Sie die Grüne Tonne rausstellen. Bei Regenwetter, wenn möglich bitte mit einer Folie abdecken. Anregungen, wo wir eventuell noch größere Mengen Altpapier herbekommen, bitte wir Sie mit unserem verantwortlichen Frank Berger, mobil 0176 41106044 abzusprechen. Das Altpapier kann auch vorher an den Sportplatz an der Sammelstelle in der Verlängerung der Durchfahrtsschranke auf der rechten Seite abgestellt werden. Wir hoffen, dass sich die Willstätter Bürger wieder rege daran beteiligen werden. Vielen Dank im Voraus für Ihre Unterstützung VfR Willstätt Jugendabteilung.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sponsoren

Ausrüster