• Startseite

Herren des VfR stehen vor dem ersten Spieltag der neuen Bezirksliga Saison

Der VfR Willstätt steht vor dem ersten Spieltag der neuen Bezirksliga Saison

Willstätt (ho) Nach sechs intensiven Wochen in der Vorbereitung steht für den VfR Willstätt am kommenden Sonntag das erste Spiel der neuen Bezirksliga Saison an. Für den VfR geht die Reise in das Kinzigtal zum SV Haslach. Der erste Gegner, der die abgelaufene Saison auf dem vierten Tabellenplatz abschloss, wird gleich ein erster Prüfstein für die Mannschaft von Asbet Asa. Zum ersten Heimspiel eine Woche später erwartet der VfR den Vizemeister FV Rammersweier im heimischen Stadion im Rosengarten. Zur neuen Saison geht der VfR mit verjüngtem und breiteren Kader in die Runde. Ziel beim VfR ist es die junge Mannschaft weiter zu entwickeln und sich in der Tabelle gegenüber der ersten Saison (Platz 9) zu verbessern. In der Vorbereitung standen vier Testspiele und drei Pokalspiele an. Die Pokalspiele konnte der VfR alle gewinnen und steht somit im Achtelfinale des Rothaus Bezirkspokal Offenburg. Die nächste Runde wird am 14. September gespielt, am Mittwochabend um 19 Uhr erwartet der VfR Willstätt den Gewinner der Begegnung SV Münchweier gegen den Ligakonkurrenten FV Sulz.

 

Übersicht der Test- und Pokalspiele:

VfR Herren – FV Bodersweier 1:1, Tor: Florian Schaudt

VfR Herren - 1. FC Dietlingen 3:0, Tore: 2x Florian Schaudt und Yann Bauer

VfR Herren – SV Stadelhofen 0:3

SV Sasbachwalden – VfR Herren 3:2, Tore: Luca Batt und Halil Seker

SV Fautenbach – VfR Herren 0:2, Tore: Florian Schaudt und Benjamin Staab (Ortenaupokal Quali)

SV Schapbach – VfR Herren 1:2, Tore: Manuel Klumpp und Steffen Grams (1. Runde Ortenaupokal)

DJK Welschensteinach - VfR Herren 1:2, Tore: Elyes Bounatouf und Robert Grüner (2. Runde Ortenaupokal)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Foto, von Jonas Azam, VfR Willstätt: VfR Trainer Asbet Asa geht mit dem VfR in seine vierte Saison.

Mario Huck und Alessandra la Rosa geben sich das JA Wort

Mario Huck und Alessandra la Rosa geben sich das JA Wort

 

Willstätt (ho) Am vergangenen Samstag haben sich Mario Huck und seine Alessandra in der Kirche in Windschläg das JA-Wort gegeben. Die Herren des VfR Willstätt standen ihrem Mitspieler und aktuellen Co-Trainer in großer Anzahl Spalier. Traditionell musste das Brautpaar auf ein kleines Fußball Tor schießen, was der langjährige Leistungsträger des VfR Willstätt und seine Frau souverän meisterten.

 

Der VfR wünscht dem Brautpaar alles Gute!!!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Spielplan der neuen Bezirksliga Saison 16/17

Am Wochenende wurde der vorläufige Spielplan zur neuen Bezirksliga Saison veröffentlicht. Aktuell stehen nur die Spieltage fest, genaues Datum und Uhrzeit wird aktuell noch zwischen den Vereinen abgestimmt, so dass in etwa zehn Tagen der finale Spielplan veröffentlicht werden kann.

1. Spieltag: SV Haslach - VfR Willstätt (WE 14.08.)

2. Spieltag: VfR Willstätt - FV Rammersweier (WE 21.08.)

3. Spieltag: Zeller FV - VfR Willstätt

4. Spieltag: VfR Willstätt - FV Ebersweier

5. Spieltag: SV Oberwolfach - VfR Willstätt

6. Spieltag: SV Oberhamersbach - VfR Willstätt

7. Spieltag: VfR Willstätt - FSV Seelbach

8. Spieltag: SC Lahr 2 - VfR Willstätt

9. Spieltag: VfR Willstätt - FV Ettenheim

10. Spieltag: FV Unterhamersbach - VfR Willstätt

11. Spieltag: VfR Willstätt - FV Sulz

12. Spieltag: VfR Elgersweier - VfR Willstätt

13. Spieltag: VfR Willstätt - SV Oberschopfheim

14. Spieltag: SV Rust - VfR Willstätt

15. Spieltag: VfR Willstätt - SF Ichenheim

Weiterlesen: Spielplan der neuen Bezirksliga Saison 16/17

Herren des VfR Willstätt starten mit der Vorbereitung auf die Bezirksliga Saison

VfR Willstätt startet in die neue Bezirksliga Saison 16/17

Willstätt (kbr) Am Montagabend sind die Herren des VfR Willstätt in die Vorbereitung der neuen Bezirksliga Saison gestartet. VfR Vorstand Stefan Hochwald begrüßte über 30 Spieler im Sporthaus des VfR Willstätt und konnte acht der neun Neuzugänge, darunter vier Spieler aus den eigenen A-Junioren, den VfR Fans und Mitgliedern präsentieren. Nach dem obligatorischen Fototermin beim Trainingsauftakt bat VfR Trainer Asbet Asa zu einer ersten Trainingseinheit auf dem Platz.

Nach zwei Meisterschaften in Folge beendete der VfR Willstätt die abgelaufene Bezirksliga Saison auf dem neunten Tabellenplatz und sicherte sich somit frühzeitig den Klassenerhalt. Dies gelang vor sieben Jahren, dem ersten Gastspiel des VfR in der Bezirksliga, nicht. Zur neuen Saison wurde der Kader noch mal in der Breite verstärkt um die junge Mannschaft in seiner Entwicklung weiter voran zu bringen. „Für unsere jungen Spieler war es zum Großteil die erste Bezirksliga Saison, die Jungs konnten dabei viel lernen und mussten auch im ein oder anderen Spiel noch Lehrgeld bezahlen. Die Bezirksliga ist sehr intensiv, so mussten wir zur neuen Saison vor allem in der Breite etwas tun.“ So VfR Vorstand Stefan Hochwald. Der VfR Willstätt möchte dabei den eingeschlagenen Weg unter Trainer Asbet Asa weiter fortführen. „Ziel ist es in der neuen Saison die junge Mannschaft weiter zu entwickeln und uns in Sachen Tabellenplatz und Punkteausbeute zu verbessern. Es ist uns erneut gelungen junge Spieler aus der Region von unserem Konzept zu überzeugen, diese möchten wir zusammen mit den eigenen A-Junioren Spieler so schnell wie möglich integrieren und an das Niveau der Bezirksliga heranführen.“ So VfR Trainer Asbet Asa.

Am Sonntag steht das erste Testspiel an, im Rahmen des 70-Jährigen Jubiläum des SV Eckartsweier und dessen Sportfest trifft der VfR Willstätt um 15 Uhr auf den Bezirksligaabsteiger FV Bodersweier. Am nächsten Sonntag den 17. Juli um 15.30 Uhr kommt es zu einem ersten Highlight der Vorbereitung. Auch die Spvgg Kehl-Sundheim feiert sein 70-jähriges Bestehen, im Rahme des Sportfestes in Sundheim trifft der VfR Willstätt auf den Verbandsligaaufsteiger SV Stadelhofen.

Im Rahmen der Saisonvorbereitung sind folgende Testspiele geplant:

So. 10.07. 15 Uhr VfR Herren – FV Bodersweier (Hauptspiel Sportfest Eckartsweier)

Fr. 15.07. 19 Uhr VfR Herren - 1. FC Dietlingen
So. 17.07. 15.30 Uhr VfR Herren – SV Stadelhofen (Sportfest Sundheim)
Sa. 23.07. 16 Uhr SV Sasbachwalden – VfR Herren
So. 24.07. 17 Uhr SV Fautenbach – VfR Herren (Ortenaupokal Quali)
Mi. 27.07. 19.30 Uhr VfR Herren – TuS Windschläg
So. 31.07. 17 Uhr FC Rheingold Lichtenau – VfR Herren

Folgende Neuzugänge gibt es beim VfR Willstätt:

Dominik Baumgärtner (eigene A-Junioren)

Noah Knäbel (eigene A-Junioren)

Yannik Schäfer (eigene A-Junioren)
Robin Wiedemer (eigene A-Junioren)
Luca Batt (SV Appenweier)
Yann Bauer (SV Waltersweier)
Landry Kiala (FC Rheingold Lichtenau)
Halil Seker (FA Illkirch-Graffenstaden)
Loic Caspar (FA Illkirch-Graffenstaden)

Diesen stehen folgende Abgänge gegenüber:

Timo Fassl (FV Urloffen)
Daniel Wörner (SC Sand)

 

Weiterlesen: Herren des VfR Willstätt starten mit der Vorbereitung auf die Bezirksliga Saison

AH SG erreichen nächste Runde im Regio Cup

Die AH SG Willstätt-Hesselhurst erreichen auch in diesem Jahr die nächste Runde bei dem Ü35 Adrien Zeller Regio Cup. Mit einem 21:1 Kantersieg gegen den AS Westhouse beenden die alten Herren erfolgreich die Vorrunde. Aufgrund der Platzssanierung im Willstätter Stadion im Rosengarten wurde auch das dritte AH Spiel des Regio Cup in Hesselhurst ausgetragen. Bereits vor dem Spiel stand das Weiterkommen für die AH SG fest, dennoch gab man noch mal Vollgas und erzielte das deutlichste Ergebnis seit bestehen der Spielgemeischaft zwischen dem VfR Willstätt und dem SV Hesselhurst.

In der nächsten Runde die bis Ende August gespielt werden muss, geht die Rise erneut in das benachbarte Elsass. Es steht lediglich ein k.o. Spiel an, dieses wird beim AS Biesheim (Höhe Colmar/Freiburg) ausgetragen.

Spiel 1: AH SG Willstätt-Hesselhurst - SC Schiltigheim 4:4

Spiel 2: AS Westhouse – AH SG Willstätt-Hesselhurst 2:3, Tore: Frank Saam, Mario Walter und Eric Stiefel

Spiel 3: FC Portugiesen Freiburg – AH SG Willstätt-Hesselhurst 4:3, Tore: 2x Michael Geyer und Christian Walter

Spiel 4: AH SG Willstätt-Hesselhurst - FC Portugiesen Freiburg 2:1, Tore: 2x Björn Stiefel

Spiel 5: SC Schiltigheim - AH SG Willstätt-Hesselhurst 4:2, Tore: Björn Stiefel und Jacek Marciniszyn

Spiel 6: AH SG Willstätt-Hesselhurst - AS Westhouse 21:1, Tore: 9x Ralf Griese, 4x Björn Stiefel, 4x Mario Huck, 2x Mario Walter, Frank Saam und Thorsten König.

Sponsoren

Ausrüster