• Startseite

Ergebnisse vom Wochenende

VfR und JFSG Jugend:

VfR E-Junioren – VfR Zusenhofen 15:0, Tore: 5x Louis Clauss, 3x Adrian Maaß, 2x Morris Oberle, 2x Jan Marciniszyn, 1x Luis Maaß, 1x Jesse Anselm und 1x Eigentor

SV Renchen - JFSG C-Junioren 6:2

JFSG C-Junioren – SG Oppenau 2:1

JFSG A-Junioren – SG Bohlsbach 1:0, Tor: Marius Eckert

 

VfR Herren:

22. Spieltag Kreisliga B Staffel VI und Bezirksliga:

VfR Willstätt 2 – SV Hausach 2 1:1, Eugen Sirghe

VfR Willstätt 1 – SV Hausach 1 2:0, Tore: Daniel Schaffelke und Sanjin Klenner

 

Ergebnisse vom Wochenende

JFSG und VfR Jugend:

JFSG C-Junioren – SG SC Offenburg 4:4

VfR E-Junioren – SG Leutesheim 11:5 (Vorbereitungsspiel)

 

VfR Herren:

VfR Willstätt 2 – SV Oberschopfheim 2 1:1, Tor: Eugen Sirghe

VfR Willstätt 1 – SV Oberschopfheim 1 2:3, Tore: Steffen Grams und Christian Lukic

Kleiner Rosenmontagsball im Sporthaus des VfR Willstätt

Kleiner Rosenmontagsball ab 19.11 Uhr im Sporthaus.

Willstätt (ho) Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr veranstaltet der VfR Willstätt auch in diesem Jahr einen kleinen Rosenmontagsball im Sporthaus, Einlass ist ab 19.11 Uhr. Der VfR sorg wieder für Musik zum Tanzen und zum Schunkeln, unter anderem wird Philipp Zink einen Auftritt haben. Ebenso wird es ein kleines Programm mit Tänzen und Büttenreden geben. VfR Küchenchef Rudi bietet Schnitzel mit Pommes, Wurstsalat sowie Heringe mit Kartoffeln an. Auch das Getränkeangebot im Sporthaus wird anlässlich des kleinen Rosenmontagsball angepasst. Der VfR Willstätt freut sich über euren Besuch!

 

11. bis 13. Januar Hallenturnier des VfR

Am 11. bis 13. Januar großer Budenzauber in der Hanauerland-Halle in Willstätt

Der VfR Willstätt veranstaltet das 10. Einladungsturnier um den Pokal der Sparkasse Hanauerland – Top besetztes Herren-Turnier – großes Jugendturnier und AH Turnier mit interessantem Teilnehmerfeld, VfR Aalen zum fünften Mal in Willstätt!

 

 

 

 

 

 

 

Der Sieger aus dem Jahr 2016 der Freiburger FC.

 

Weiterlesen: 11. bis 13. Januar Hallenturnier des VfR

Skatturnier des VfR Willstätt

Alfred Rauscher gewinnt das Skatturnier des VfR Willstätt

Willstätt (ho) Bereits am 29. Dezember stand das jährliche Skatturnier des VfR Willstätt auf dem Programm. Dem Organisationsteam um Jürgen Löffler und Manfred Niklaus ist es erneut gelungen über zwanzig Skatspieler in das Willstätter Sporthaus zu lotsen. In zwei Durchgängen wurde gereizt was das Zeug hält. Nach dem Turnier fand die Siegerehrung statt und es konnten wieder großartige Sachpreise an die Gewinner überreicht werden. Sieger des diesjährigen Skatturniers wurde Alfred Rauscher vor Heiko Teufel und Gerhard Schlenz. Bei diesem Turnier waren die Plätze drei bis sieben nur wenige Punkte auseinander und es waren am Ende einzelne Spiele, die über die Endplatzierung entschieden. Die Schwarzwurst für den Spieler mit den wenigsten Punkten ging an einen der ältesten Teilnehmer im Feld, dem VfR Ehrenmitglied Siegfried Mark. Manfred Niklaus vom Organisationsteam überreichte VfR Vorstand Stefan Hochwald die erspielte Spende, hinzu kamen Einzelspenden von den Spielern. Es ist ein schöner Betrag für die Jugendkasse des VfR Willstätt zusammen bekommen, VfR Vorstand Hochwald bedankte sich recht herzlich bei allen Skatspielern für die schöne Tradition und die Unterstützung der Jugend. Anschließend kam es für alle Spieler noch etwas zu essen. VfR Küchenchef Rudi zauberte Fleischkäse mit verschiedenen Salaten. Anschließend wurden noch ein paar gesellige Stunden gemeinsam im Sporthaus verbracht und man ließ das alte Jahr gemeinsam gemütlich ausklingen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Foto von Stefan Hochwald, VfR Willstätt. Von links, Organisator Jürgen Löffler, Gerhard Schlenz, Heiko Teufel, Alfred Rauscher und Manfred Niklaus, ehemaliger VfR Vorsitzender und Organisator des Skatturniers.

Unterkategorien

Sponsoren

hilzinger.de