• Startseite
  • Pokalfinale

Unsere Spiele diese Woche

 

Spielbetrieb ausgesetzt

Liebe VfR Mitglieder, liebe Eltern, liebe VfR Fans, hier die aktuellen Informationen in Sachen Spielbetrieb Fußball in der aktuellen Situation.

Der Trainings- und Spielbetrieb des SBFV ruht bis auf unbestimmte Zeit.

Mit aktueller Pressemeldung vom 03.04.2020 hat der SBFV bekannt gegeben, dass der Trainings- und Spielbetrieb in Südbaden auf unbestimmte Zeit ruht. Die Wiederaufnahme des Spielbetriebs wird mit einer Frist von 14 Tagen angekündigt.

Das Sporthaus des VfR Willstätt bleibt mindestens bis zum 19.04. geschlossen.

 

Weitere Informationen des SBFV finden Sie unter nachfolgendem Link:

https://sbfv.de/coronavirus

 

Stefan Hochwald, im Namen der Vorstandschaft des VfR Willstätt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bezirkspokal Finale - Termin offen

Rothaus Bezirkspokal Finale in Willstätt - Termin offen

13 Uhr Finale der Frauen:
Sportclub Lahr e.V. - SG SV Ödsbach VfR Zusenhofen

15.30 Uhr Finale der Männer:
Sportfreunde Ichenheim - FC Ankara Gengenbach

Der VfR Willstätt darf erstmalig das Rothaus-Bezirkspokalfinale der Frauen und Männer ausrichten. Am Ostermontag, den 13. April 2020 um 13 Uhr stehen sich die Frauen der SG Ödsbach-Zusenhofen und des SC Lahr gegenüber, um 15.30 Uhr treffen die Männer der SF Ichenheim und des FC Ankara Gengenbach im Stadion im Rosengarten aufeinander.

Das Organisationsteam des VfR Willstätt hat ein Konzept erarbeitet, um den vier Finalmannschaften mit Verantwortlichen und Fans, den neutralen Zuschauern, den Verantwortlichen des Fußballbezirks Offenburg mit den Pokal-Sponsoren und allen weiteren anwesenden Gästen am Ostermontag ein sportliches Highlight zu bieten. In den letzten Jahren haben das Rothaus-Bezirkspokalfinale stets zwischen 2.200 und 3.000 Zuschauer besucht. Diese werden auch in Willstätt erwartet. Durch die Firma BIW und EDEKA Oberle in Willstätt sowie die Firma Orsay in Eckartsweier, deren Parkplätze wir an diesem Tag nutzen dürfen, sowie die Gemeinde Willstätt, welche uns ebenso sehr behilflich ist, werden wir die notwendige Infrastruktur für dieses sportliche Großevent schaffen.

Alle Informationen zu den Parkmöglichkeiten, den Shuttelbussen und alle News rund um das Badische Staatsbrauerei Rothaus AG Bezirkspokal Finale 2020 werden wir in den VfR Medien und der lokalen Presse bekannt geben.

Schlachtplatte im Sporthaus

Freitag 06.03.2020 Schlachtplatte im Sporthaus

Am Freitag den 06.03. ab 18 Uhr bietet der VfR Willstätt Schlachtplatte zu Essen an. Das Fleisch aus der Schwanen-Metzgerei Ferber aus Willstätt wird von VfR Küchenchef Rudi zubereitet. Der Preis pro Person beträgt 12,50 €. Um besser kalkulieren zu können bittet der VfR Willstätt um verbindliche Vorbestellung bis zum 03.03.2020 im Sporthaus, gerne auch telefonisch unter 07852-1775.

Kleiner Rosenmontagsball im Sporthaus des VfR Willstätt

Kleiner Rosenmontagsball im Sporthaus des VfR Willstätt

Willstätt (ho) Zum dritten Mal veranstaltet der VfR Willstätt auch in diesem Jahr einen kleinen Rosenmontagsball im Sporthaus, Einlass ist ab 19.11 Uhr. DJ Adi Surprise sorgt für Musik zum Tanzen und zum Schunkeln. Ebenso wird es ein kleines Programm mit Tänzen und Büttenreden geben, spontane Beiträge sind erwünscht. VfR Küchenchef Rudi bietet Schnitzel mit Pommes, Wurstsalat sowie Heringe mit Kartoffeln an. Auch das Getränkeangebot im Sporthaus wird anlässlich des kleinen Rosenmontagsball angepasst. Der VfR Willstätt freut sich über euren Besuch!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Foto von VfR Willstätt: beste Stimmung im Bob auf der Tanzfläche mit DJ Adi Surprise

 

Skatturnier des VfR Willstätt

Guido Ernst gewinnt das Skatturnier des VfR Willstätt

Willstätt (ho) Am fünften Januar stand das traditionelle Skatturnier des VfR Willstätt auf dem Programm. Dem Organisationsteam um Jürgen Löffler und Manfred Niklaus ist es erneut gelungen über zwanzig Skatspieler in das Willstätter Sporthaus zu lotsen. In zwei Durchgängen wurde gereizt was das Zeug hält. Nach dem Turnier fand die Siegerehrung statt und es konnten wieder großartige Sachpreise an die Gewinner überreicht werden. Sieger des diesjährigen Skatturniers wurde Guido Ernst vor Rudi Scheffel und Thorsten König. Platz vier ging an einen der ältesten Teilnehmer im Feld Gerhard Schlenz, welcher den Platz auf dem Siegerfoto nur knapp verpasst hatte. Die Schwarzwurst für den Spieler mit den wenigsten Punkten ging in diesem Jahr an Michael Meyer. Manfred Niklaus vom Organisationsteam überreichte VfR Vorstand Stefan Hochwald die erspielte Spende, hinzu kamen Einzelspenden von den Spielern. Es ist ein schöner Betrag für die Jugendkasse des VfR Willstätt zusammen bekommen, VfR Vorstand Hochwald bedankte sich recht herzlich bei allen Skatspielern für die schöne Tradition und die Unterstützung der Jugend. Anschließend gab es für alle Spieler noch etwas zu essen. Gut vorbreitet, um beim Turnier selbst mitspielen zu können servierte VfR Küchenchef Rudi abgekochtes mit Kartoffelsalat. Anschließend wurden noch ein paar gesellige Stunden gemeinsam im Sporthaus verbracht.

Foto von Stefan Hochwald, VfR Willstätt. Von links, Organisator Jürgen Löffler, Thorsten König, Rudi Scheffel, Guido Ernst und Manfred Niklaus, ehemaliger VfR Vorsitzender und Organisator des Skatturniers.

 

 

 

Unterkategorien

Sponsoren

Ausrüster