• Startseite

JFSG Gemeinde Willstätt erweitert Führungsteam

Jugendfußball Spielgemeinschaft Gemeinde Willstätt – JFSG Gemeinde Willstätt erweitert Führungsteam

 

Willstätt (ho) Mit dem SV Eckartsweier, SV Hesselhurst, TuS Legelshurst, SC Sand und VfR Willstätt haben sich im Juli 2017 die fünf Fußballvereine der Gemeinde Willstätt dazu entschlossen, eine Jugendfußball Spielgemeinschaft JFSG Gemeinde Willstätt zu gründen. 

Ein Jahr nach Gründung der JFSG Gemeinde Willstätt wurde Thomas Fischer Mitte 2017 Gesamtjugendleiter. In dieser Zeit ist es dem ehemaligen Verbandsligaspieler gelungen weitere Ehrenamtliche für die Jugendarbeit in der Gemeinde Willstätt zu begeistern.

Team in der Jugendleitung wurde gebildet.

Für den Bereich Verwaltung, Marketing und Sponsoring konnten zu Mitte des laufenden Jahres weitere fußballbegeisterte überzeugt werden. So haben sich Mario Walter und Thorsten König SV Hesselhurst, Samuel Schira SV Eckartsweier und der Kehler Hans-Jörg Mündel bereit erklärt Thomas Fischer bei der Jugendarbeit zu unterstützen.

Den sportlichen Bereich verantworten seit einem Jahr der Gesamtjugendleiter gemeinsam mit dem Willstätter Marko Jackstell, Mario Walter und Frank Schwärtzel vom TuS Legelshurst. So wird die Arbeit der Jugendleitung der JFSG Gemeinde Willstätt auf möglichst viele Schultern verteilt.

In den verschiedenen Altersklassen gab es in den vergangenen eineinhalb Jahren Höhen und Tiefen. So konnten die D- und C-Junioren in die Kreisliga aufsteigen – sind in dieser jedoch aktuell von den Ergebnissen noch nicht angekommen. Sportlich ist das Potential vorhanden, doch die Jugendspieler aus den verschiedenen Vereinen müssen sich erst mal finden. Hier ist Geduld gefragt und diese haben die Verantwortlichen der JFSG auch. Bei den A-Junioren steht ein breiter Kader zur Verfügung, die Stimmung in der Mannschaft ist gut und es werden im Sommer einige Spieler in die Herren der Stammvereine übergehen.

Die Jugendspielgemeinschaft verfolgt das Ziel, alle Jugendspieler der Altersklassen männliche D- bis A-Junioren aus allen fünf Vereinen entsprechend ihres Könnens und ihres Leistungsstandes zu fördern. Oberstes Ziel ist es alle fußballspielenden Kinder aus der Gemeinde Willstätt auch innerhalb dieser Jugendspielgemeinschaft in der Gemeinde Willstätt halten zu können und diesen eine entsprechende Perspektive bieten zu können.

Alle fünf Vereine, SV Eckartsweier, SV Hesselhurst, TuS Legelshurst, SC Sand und VfR Willstätt vereinbarten gemeinsam mit der Gemeinde Willstätt eine langfristige Zusammenarbeit in dieser Jugendspielgemeinschaft. Diese ist in den ersten eineinhalb Jahren ordentlich angelaufen und kann mit der breit aufgestellten Jugendleitung nun weiter optimiert und ausgebaut werden.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Das Marketing-Team der JFSG Gemeinde Willstätt hat seine Arbeit bereits aufgenommen. Von links, Samuel Schira, Thomas Fischer, Thorsten König und Mario Walter
 
Die D-Junioren der JFSG Gemeinde Willstätt, links Trainer Robin Wiedemer und rechts Co-Trainer David Arendt
 

Die C-Junioren der JFSG Gemeinde Willstätt, links das Trainerteam Maxim Rapp und Robin Dresel, Mario Erstling fehlt

 

Die A-Junioren der JFSG Gemeinde Willstätt, links Trainer Christian Segat und rechts Co-Trainer Rainer Huckel

Sponsoren

hilzinger.de